Im Odenwald befindet sich die Neunkircher Höhe. Auch hier gibt es ein längeres Flachstück. Auf 7,17 Kilometern geht es 302 Meter in die Höhe (4,21%). Der Anstieg zur Neunkircher Höhe ist der “leichteste” aller Anstiege in der Challenge.

Los geht es in Gadernheim. Der Start ist an der Kreuzung Neunkircher Straße und Feldstraße. Von dort geht es die Feldstraße nach oben. Auf den ersten 2,5 Kilometern wird den gelben Markierungen gefolgt. Nach der zweiten Serpentinen-ähnlichen Kurve geht es geradeaus weiter auf dem Hexenweg. Ab dort wird der blauen Markierung gefolgt.

Bei Kilometer 3,3 geht es links runter und an der nächsten Möglichkeit nach rechts. Die Strecke verläuft weiter flach bis an den Rand von Neunkirchen. Dort erreicht man eine Kreuzung bei der geradeaus auf einem kleinen Trail weitergelaufen wird. Diesem Trail folgt man immer so nah wie möglich an der Straße bis diese bei Kilometer 4,5 überquert wird.

Bis Kilometer 5,5 wird dem Weg geradeaus gefolgt. Nach einer Rechtskurve beginnt nun der letzte Anstieg. Es wird erneut die Straße überquert. Bei 6,6 folgt die letzte Linkskurve. Es stehen die letzten 400 Meter bis auf den Kaiserturm an.

Von oben kann wieder dem Weg mit der gelben Beschilderung gefolgt werden um einen kürzerern Weg zurück zum Start zu nehmen.
Deine Buchungen
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
0